Fußballverband Niederrhein e.V.
Kreis 6 - Kempen - Krefeld

Isabel Steinke beim FVN Pokalendspiel der Frauen

Bericht aus der Sicht einer Schiedsrichterassistentin

14.05.2013

SRA beim FVN Pokalendspiel der Frauen 2013

 

 

Das Schiedsrichtertrio: Tatjana Lucassen, Franziska Erkes und Isabel Steinke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was der 1. Juni 2013 für die Herren in Berlin ist, war für mich das Niederrheinpokalfinale der Damen in Bocholt. Schon die Hinfahrt bei strahlendem Sonnenschein ließ perfekte Platzbedingungen und gute Laune bei den Zuschauern erwarten. Leider schossen die Erwartungen an das Geläuf etwas über die Realität hinaus. Doch die technischen Fähigkeiten der Spielerinnen von der Borussia Bocholt und dem GSV Moers glichen dieses mehr als aus. Dadurch fiel uns,  dem gut vorbereiteten Schiedsrichtertrio, die Spielleitung leichter. Obwohl es um "Alles" ging, war die Leitung der Partie für Franziska Erkes kein Problem,  gewohnt sicher und perfekt unterstüzt durch die lines-women verlief das Spiel fair und ohne Karten. Der 2:0 Sieg für Moers war verdient. Nicht ohne sich selbst über die verpasste Chance ein wenig zu ärgern, zollten die Unterlegen Respekt.  Bereits auf dem Platz begann das Feiern der Sieger und Zweitplatzierten. Gemeinsam mit den Zuschauern klang der "Pokalfight" sportlich, freundschaftlich und harmonisch aus.

Die tolle gastfreundliche Schiedsrichterbetreuung war für uns ein zusätzliches besonderes Highlight, wir fühlten uns über die reine Anerkennung der Leistung wirklich angenommen.

Mit guten Erinnerungen und Vorfreude auf die kommenden Pokalspiele im nächsten Jahr verließen wir die Sportstätte.

Isabel Steinke